Meizu plant Einführung von Android-Aktien für International

Meizu

Während einer Pressekonferenz Anfang Oktober deuteten Meizu-Führungskräfte an, dass Android Stock in Zukunft auf den Smartphones der Marke eingeführt werden könnte. Bericht.

Eine kleine historische Erinnerung

Meizu wurde 2003 von Jack Wong gegründet und war ursprünglich ein Hersteller von Multimedia-Wanderern.
Von Audiophilen für ihre Audioqualität gelobt, erlangte die Marke schnell einen Ruf im mittleren Reich und eröffnete viele Outlets. Es ist von 2007
(2 Monate nach der Veröffentlichung des iPhones) als Der kleine Stern von Zhuhai begann die Wende der Smartphones.

Dann lancierte sie den Meizu M8, ein Smartphone unter Windows CE, das als echter iPhone Killer präsentiert wird. Am Tag vor der Veröffentlichung bildeten sich lange Schlangen vor den Geschäften, um das Produkt zu erhalten, das zu einem der größten kommerziellen Erfolge der Branche in China werden sollte.

Der Erfolg war so, dass ein gewisser Lei Jun (Anmerkung der Redaktion: Damals Präsident von Kingsoft und dann von UCWeb) sich dann an die Manie Jack Wong wandte, um ihm eine Investition anzubieten. Angesichts des Scheiterns der Verhandlungen wird Lei Jun 2 Jahre später Xiaomi und MIUI und Meizu im selben Jahr mit FlymeOS antworten. Der Rest der Schlacht der Erbauer und ihres Betriebssystems ist Geschichte.

Flyme: Ich liebe dich auch nicht

Seit mehr als 10 Jahren zwickt Meizu Flyme, das nun ein ausgereiftes und ausgereiftes Betriebssystem ist. Ein Overlay, das sich durch sein mBack-Navigationssystem und die dazugehörigen Funktionen von der Konkurrenz abhebt. Es besteht kein Zweifel, dass Flyme in China sehr geschätzt wird, unterstützt durch sehr gute Überwachung und monatliche oder sogar tägliche Updates.
Wo das Bild etwas dunkler ist, ist international, wo die Gesamtversion insgesamt zurückliegt: Features weniger, Mangel an Klarheit im Zeitplan der Updates und Fristen für die Behebung von Fehlern. die Gesamtversion ist eigentlich weniger gut optimiert und in der Regel weniger gut gefolgt als die chinesische Version.

Um diese Probleme zu lösen, die von Meizu langsam gelöst werden können, heben sich 2 Lösungen unter Meizu-Fans am häufigsten ab:

  • Die erste wäre, mehrsprachige und multi-regionale, die chinesische Version, mit einer automatischen Installation von Diensten nach den Regionen angepasst (Google Apps …). Dies würde Meizu daran hindern, 2 separate ROMs entwickeln zu müssen.
  • Die zweite, radikalere wäre Android-Aktie zu übernehmen siehe Android One garantiert regelmäßige Updates für mindestens 2 Jahre.

Meizus erste Antworten

Vor zwei Wochen und nach einem schwierigen Jahr für die Marke fand in der Ukraine eine Pressekonferenz statt, auf der die
Meizu M10
und
Note 9
vorgestellt wurden.

Hochrangige Meizu-Führungskräfte waren aus China angereist, darunter James Wong – Meizus Senior Vice President, Daniel Ding – Global Markets Vice President, Tony Lei – Meizu Europe Director und Anatoly Goncharuk – Meizu Ukraine Manager.

 

Meizu Ukraine
Meizu Pressekonferenz in der Ukraine, 12. Oktober 2019

 

Das Ziel war klar: Nutzer und Akteure in der Branche zu beruhigen und die Herzen der Ukrainer in diesem Land zurückzugewinnen, in dem Meizu nach wie vor sehr effizient ist.
Sie beantworteten Fragen von Journalisten und Bloggern im Raum und beruhigten die Fans über Meizus Situation. Der Hersteller, der nun stabil ist, dreht dank zufriedenstellender Verkäufe in China, die durch eine staatliche Investition unterstützt werden, die Kurve.

Darüber hinaus sagt das Top-Management, dass es den Nutzern und dem europäischen Markt zuhört. Als erste Reaktion enthüllte Meizu das
Meizu M10
, das erste Smartphone der M-Serie, das von Android-Aktien angetrieben wurde. Dieses Smartphone dient als Full-Scale-Test für die Marke, der eine breitere Bereitstellung auf den nächsten Modellen des Sortiments nicht ausschließt, abhängig vom Feedback der Nutzer. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie die Überwachung und Unterstützung der Benutzer von Meizu organisiert wird, während die Neugestaltung des Forums und der globalen Abteilung noch aussteht.

Obwohl eine Investition in die Gesamtversion von Flyme von Meizu wäre die beste Option, würden Sie für die Ankunft von Android-Aktie auf einige Modelle der Marke, wenn dies für eine bessere Verfolgung ermöglicht?

Quelle:
Root Nation
, NEXT Channel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert