Der Meizu 16s Pro Offiziell: Snapdragon 855 Plus und Triple Photo Sensor

Meizu 16s pro

Meizu präsentierte heute den Meizu 16s Pro, Nachfolger der 16er, die im April veröffentlicht wurden. Auf der Speisekarte liefert Meizu ein verstärktes Gerät, das die kleinen Lücken seines kleinen Bruders füllen soll.

Alles für den Bildschirm

Meizu gibt dem Kerbtrend immer noch nicht nach und bleibt seiner Idee treu, die Grenzen schrittweise zu reduzieren und die Selfie-Kamera zu miniaturisieren.
Auf der Vorderseite ist es unmöglich, den Unterschied zwischen den 16ern und den 16ern zu unterscheiden, die ein 6,2-Zoll Super Amoled VDE-Handdisplay mit Samsung behalten. Mit einer Definition von 2232 x 1080 Pixeln im Verhältnis von 18,69 nimmt der Bildschirm 91,53 % der Frontfläche ein. Auch hat es eine Abtastrate von 160Hz und verspricht eine extrem niedrige Touch-Ansprechzeit. Wie für den Fingerabdruckleser unter dem Bildschirm, garantiert es eine 0,15s Entsperrung.

meizu 16s pro écranmeizu 16s pro écran

Erhöhte Leistung

Der 16s Pro wird vom Snapdragon 855 Plus angetrieben, einer verbesserten Version des Snapdragon 855 in 7mm. Es wird neben der Adreno 640 GPU gekoppelt mit 6 oder 8 GB Ram je nach Version platziert.
Das Gerät ist das erste Smartphone von Meizu, das mit einem UFS 3.0 Speicherchip ausgestattet ist. Für die allgemeine Erfahrung und Gaming, die 16s Pro bleibt gut auf haptischen Motor mEngine 3.0 ausgestattet. Es gibt auch den HyperGaming-Modus, der unverändert bleibt und OneMind jetzt in Version 3.5.

Meizu 16s pro snapdragon 855

Kamera: Wir bewegen uns auf 3 Sensoren

Auf der Rückseite kommt die andere große Evolution vom Fotomodul. Tatsächlich wird dem Duo aus 48MP und 20 MP (IMX586 – IMX350) auf der linken oberen Seite des Geräts ein3. Sony IMX481 Sensor von 16MP-Öffnung zu f/2.2 hinzugefügt. Natürlich verspricht Meizu immer detailliertere und immer hellere Aufnahmen. Wir stellen auch die Ankunft der 4k-Aufnahme in 60 FPS fest, die unter Flyme-Nutzern lange erwartet wurde.
Auf der Vorderseite ist die 20MP Samsung 3T2 Kamera Selfie, die kleinste Smartphone-Kamera auf dem Markt ist.

 

Meizu 16s pro camera

Häfen und Konnektivität


Wie sein kleiner Bruder ist der 16s Pro die Sackgasse des Jack-Ports, da das interne Layout die Batterie und Kompaktheit priorisiert. Mit einem 3600 mAh Akku wiegt er nur 166g und ist 7,7 mm dick.
In Bezug auf die Konnektivität finden wir die NFC und Bluetooth 5.0 und die neueste Generation Wifi. Wir haben jedoch noch keine Informationen über die 4G-Bands, die auf der globalen Version verfügbar sind.

Flyme 8, Preis und Verfügbarkeit

Der 16s Pro wird das erste Flugzeug der Marke sein, das von Flyme 8 angetrieben wird, dessen erste Beta gerade veröffentlicht wurde. Dieses neue System führt das „Alive Design“ ein, das nun in der gesamten Schnittstelle gilt. Zu den großen Neuigkeiten gehören eine große Überarbeitung der Animationen, Übergänge und Interaktionen von Flyme und die Einführung eines intuitiven neuen persönlichen Assistenten namens Aicy und viele andere Optimierungen und Verbesserungen.
Wir werden ein Dossier zu Flyme 8 an dem Tag vorbereiten, an dem alle neuen Produkte vorgestellt werden.

Zum Abschluss steht der Meizu 16s Pro in China bereits in 4 Farben zum Verkauf: „Black mirror“, „White unicorn“, Twilight green, „White stoy“. In Bezug auf den Preis, der 16s pro beginnt bei 340 Euro für die 6-128GB Speicher, 380 für die 8-128GB Version und 415 für die 8-256GB Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.