Meizu 16s: Die Kontrolle übernehmen

Meizu 16er in der Hand

Der 16er beinhaltet die Designelemente, die den Meizu 16. zu einem Erfolg gemacht haben, nämlich einen schönen Super Amoled Bildschirm mit symmetrischer Fassade mit sehr dünnen Rändern, in denen die Hauptsensoren untergebracht sind, sowie die 20-Megapixel-Selfie-Kamera.

Es gibt ein 6,2-Zoll Super Amoled Full HD-Display, maßgeschneidert von Samsung. Es nimmt 91,53% der Front ohne Kerben, motorisierten Mechanismus oder Schlag!
In der Praxis ist der 16s Bildschirm ein Vergnügen zu bedienen, diese sehr dünnen Ränder machen es sehr komfortabel und besonders immersiv.

Meizu 16s lecteur d'empreintes

Der Fingerabdruckleser reagiert sehr schnell, ich konnte es in mehreren Umgebungen ausprobieren und es stellt sich heraus, dass es auch mitten in der Nacht fast kein Versagen mehr gibt.

Meizu 16sAuf der Rückseite hat der 16s eine Glasrückseite mit einem Kohlefasermuster, das je nach Neigung mehr oder weniger sichtbar ist.
10g schwerer als der Meizu 16., die 16er, mit seinen 165g bleibt dünn und leicht und perfekt in einer Hand nutzbar.

Die Hauptlautstärke und die Netztasten befinden sich am rechten Ende des Telefons. Am unteren Ende befindet sich die SIM-Schublade und der USB-C-Anschluss. Wie Sie sehen können Meizu hat beschlossen, die Jack 3.5mm Port zu überspringen, um in der Lage, eine größere 3600mAh Batterie, die einen Tag der Nutzung mit schwerem Einsatz garantiert zu integrieren.

Meizu 16s

Die Meizu 16s wird von Flyme 7.2.3.0G basierend auf Android Pie angetrieben, in Bezug auf große Neuigkeiten werden wir die Hinzufügung von OneMind 3.0 für eine bessere Verwaltung der Ressourcen und Leistung beachten. Angetrieben von der Snpadragon 855 läuft der 16er wie eine Schweizer Uhr, ich habe noch nie eine Verlangsamung gespürt. Das Gegenteil wäre überraschend gewesen.

In Bezug auf die Navigation durch Geste, begrüßen wir die Ankunft einer neuen Kombination von Gesten genannt einfache Geste und verbesserte Animationen. Persönlich habe ich eine Vorliebe die mBack Gesten, die mit einer einzigen Taste navigieren können: Eine Berührung zurück zu gehen und ein Druck, um das Hauptmenü zu gehen. Auch die Zugabe der haptischen Engine mEngine 2.0 simuliert das Vorhandensein einer physikalischen Taste beim Navigieren bei mBack, die mich mit Navigation mBack überzeugt hat.

Meizu 16s
Die große Entwicklung kommt vor allem von der Konfiguration des Dual-Foto-Sensors: Ausgestattet mit einem Sony Weitwinkel-Hauptsensor von 48 Megapixeln IMXX86 Öffnung zu f/1.7 mit einer korrigierten und verbesserten optischen Stabilisierung. Neben einem 20-Megapixel Sony IMX350 Sensor. Sie befindet sich nun auf der linken oberen Seite. Die ersten Aufnahmen mit den 16ern sind vor allem bei schwachem Licht sehr vielversprechend. Sobald unsere Tests abgeschlossen sind, teilen wir unsere Schnappschüsse mit Ihnen.

Meizu 16s
Der Meizu 16s ist in seiner 8GB Ram-Konfiguration und 128GB Speicher ab 499 € im Meizu Store vorbestellbar. Es ist in zwei Farben erhältlich: Carbon Black und Phantom Blue

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.